Swn Vertragslaufzeit

DOE/FE-Aufträge, die eine langfristige Genehmigung für die Ausfuhr von Flüssigerdgas durch Schiffe erteilen, erfordern von den Genehmigungsinhabern, langfristige Vertragsinformationen bei DOE/FE für LNG-Ausfuhren und langfristige Erdgasversorgung einzureichen. Darüber hinaus können Genehmigungsinhaber, wie in DOE/FE-Aufträgen beschrieben, andere Unternehmen (Registranten) registrieren, die LNG aus den Anlagen exportieren. Es ist unsere Absicht, dass wir, weil wir wieder in den Cashflow investieren, Sie sich daran erinnern werden, dass wir davon abgewichen sind, als wir Fayetteville und 1/3 unseres Cashflows monetarisiert haben, aber der erfolgreiche Übergang und die Arbeit, die wir in den letzten paar Jahren geleistet haben, werden es ermöglichen, dass dies im nächsten Jahr und darüber hinaus in Bezug auf unseren Plan geschehen wird. Und wieder wird das Quanten davon und wie das verteilt wird eine Funktion der Preisgestaltung sein. Unser Kapitalbudget und unser gesamtes Kapitalprogramm flexen sich mit den Rohstoffpreisen nach oben und unten, und das wird auch so bleiben. Ja. Wenn wir also weiterprogaten, sehen wir tatsächlich, dass die Hebelwirkung in diesem Jahr ihren Höhepunkt erreicht, wobei das vierte Quartal unser höchstes Niveau ist, und dann beginnt es wieder nach unten zu kommen, während wir nächstes Jahr durchgehen. Wir haben längerfristig gesagt, wir wollen auf das 2-fache kommen. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

Aber das bleibt ein Ziel, also sollten Sie sehen, dass es nächstes Jahr zurücktritt. Wir aktualisieren die jährliche Kostenprognose pro Einheit für alle Ausgabenkategorien, einschließlich der Betriebskosten, mit einer neuen Spanne von 0,90 bis 0,94 USD pro Mcfe, was einer Reduzierung von 0,03 USD pro Mcfe zur Mitte des Jahres entspricht, was etwa 25 Millionen US-Dollar für das Jahr entspricht. Diese Senkung ist in erster Linie auf geringere Sammel- und Bearbeitungsgebühren im Zusammenhang mit Vertragsneuverhandlungen und reduzierten Salzwasserentsorgungskosten zurückzuführen. Unsere Teams haben hervorragende Arbeit geleistet, um den Gegenwind unserer Branche zu bewältigen und ein solides Quartal abgeliefert. Vielen Dank an alle, die geholfen haben, diese Ergebnisse zu liefern, ob zu Hause, vor Ort oder im Büro. Wir berichteten von Preisen von 0,98 USD pro Mcf für Gas, 6,43 USD pro Barrel für NGLs und 15,69 USD pro Barrel für Öl. Bei der Kondensatpreisung profitierten wir von einem relativen Vorteil, dass wir ein Portfolio mit längerfristigen Kaufverträgen strategisch aufgebaut haben.